Mein Weg

Das Pendel schwingt von einem zum anderen Extrem – das ist seine Natur.

Der feine Mittelweg, wo die Gegensätze miteinander verschmelzen, ist kaum zu fassen. 

Das ist die Richtung von Yoga.

Portrait-2

Während eines Nepal-Aufenthalts 1996 kam ich mit der fernöstlichen Lebensweise- und philosophie in Berührung. Wenig später suchte ich nach einer Bewegungsform ohne stets etwas zu leisten, fand zum Yoga und blieb.

Unter Anleitung verschiedener Lehrer aus aus Indien, Frankreich, England, Deutschland und der Schweiz machte ich mich mit den Inhalten des Yoga vertraut. Prägend dabei war die mehr als 15 Jahre dauernde Begleitung meiner Yogalehrerin Heidi Büchel.

Im Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn wurde ich durch Niklaus Brantschen und Marcel Steiner mit der Zen-Meditation vertraut gemacht und eingeführt. Regelmässig praktiziere ich das stille Sitzen in Atemachtsamkeit (Zazen), das aus dem Buddhismus kommt, aber nicht Buddhismus ist.

An meinem Ausbildungsinstitut Lotos in Zürich/Basel, wo ich die 4-jährige Yogalehrer-Ausbildung genoss, wirke ich nun als Prüfungsexpertin mit.

Yoga und die Natur sind meine Quellen, um Gelassenheit und Halt, Ruhe und Freude zu finden.

Yoga wird immer Teil von mir sein.

Lebenslauf und Weiterbildungen

Im Juni 1973 wurde ich in Burg bei Magdeburg (D) geboren.

1993 kam ich nach Abschluss meiner Berufslehre in die Schweiz und im 2006 schloss ich die Höhere Fachschule für Wirtschaft am SIB, Zürich ab. Während dieser Zeit war ich im Banken- und Finanzbereich in der Buchhaltung tätig.

2020 – 2022

Svastha Yoga Therapie, Konstanz (D)

2021

NSTI/ Neuro Yoga Weiterbildung, Hombrechtikon

2018 – 2020

Yoga – Seminare mit R. Sriram, Zürich

2017 – 2018

Back in motion – Yoga für den Rücken | Dr. Hansjörg Straumann, Basel

2016

Birthlight – Perinatal Yoga Diploma Course bei Birthlight Zurich

2015

Yoga aus spiraldynamischer Sicht | Dr. Claudia Guggenbühl, Thalwil

2011 – 2014

Abschluss zur dipl. Yogalehrerin YCH (Yoga Schweiz), Bern

Druck